Vor einem Monat bin ich wieder aufgebrochen. Der Ort ist vertraut. Bali meine Liebe. Ich bin hier, weil alles einfach ist. Jeden Tag wird mein Raum gereinigt. Essen ist jederzeit, sofort und in guter Qualität verfügbar. Es gibt eine starke Online Community. Surfen und Yoga. Alles ist maximal fünf Rollerminuten voneinander entfernt.

Mein Leben ist stark von Routinen geprägt. Morgens wache ich zwischen 05:00 und 06:00 auf. Es ist noch dunkel draußen, aber die Hähne krähen schon. Die erste Arbeitssession beginnt. Zwischen 07:00 und 08:00 gibt es ein Früchtefrühstück. Davor übe ich Seilsprunge. Inzwischen kann ich Einzel- mit Doppel und Überkreuzschlägen kombinieren. Wenn ich mich verhasple, gibt es einen Peitschenhieb auf die nackte Haut, da ich meistens nur meine Badehose anhabe.

Dann geht es ins Dojo, dem Coworkingspace. Dort treffe ich Gleichgesinnte. Jeder arbeitet an seinem Projekt. Den August habe ich dem Marketing gewidmet. Ich schreibe neue Verkaufsmails und will eine neue Strategie aufsetzen, um mehr Onlinekurse zu verkaufen. Profitabel bin ich schon lange. Es kommt nur nicht genügend rein. Das will ich mit meiner neuen Strategie ändern. An Wochenende bin ich auch schonmal allein. Hier schreibe ich an einem Buch über Burnout-Prävention.

Unter der Woche feile ich auch an Texten, lese Bücher, schaue mir andere Onlineverkäufer an, um mir ein Onlinemarketingverständnis anzueignen. Ob sich die Mühe lohnen wird? Ich weiß es nicht.

Abends gehe ich zum Yoga. Oder surfen. Oder auf ein Tinderdate. Aber Yoga finde ich am Besten. Während der Übungen komme ich zu mir und kann mich zentrieren. Auch wenn mich die Mücken zerfleischen.

So geht es jeden Tag. Essen, Sport, Arbeit, Schlaf, Repeat. Nicht das schlechtes Leben hier auf Bali.

5 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Und deshalb lebe ich gerne hier. 🙂

Das kann ich zu gut verstehen.

Hey Steffen,

schön das du dich wieder gut eingefunden hast! Wenn du Ratschläge beim Marketing oder Vertrieb brauchst, kann ich dir gerne Unterstützung anbieten. Ansonsten weiterhin alles Gute!!

BG

James

Steffen Raebricht
31. August 2017 13:17

Hey Mark, schön von dir zu hören. Kennst du dich mit Onlinemarketing aus?

Hey Steffen,
hach ja… das liest sich sooo schön 🙂
Ich wünsch’ Dir weiterhin eine schöne, fruchtbare, bereichernde Routine auf Bali!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.