Zusammenfassung Peru

I am going down to… lama land Fast vier Wochen waren wir in Peru unterwegs. In Cusco und im Sacred Valley. Das ist übrigens auch der Schauplatz von einem meiner Lieblingsfilme – „Ein Königreich für ein Lama“. Der Film sei euch hiermit empfohlen. Auch für Steffen waren Lamas ein wichtiger Anziehungspunkt an Peru. Im Stadtzentrum...
Weiterlesen

Willkommen in Cuy-City

15 Minuten von Cusco entfernt liegt der Ort Tipon. Ich nenne ihn Cuy-City. Meerschweinchen-Stadt. Dort reiht sich ein Cuy-Restaurant an das nächste. Wir fuhren für acht Euro mit dem Taxi hin, weil wir nicht wussten, wie wir sonst hinkommen sollten. Viola trinkt jetzt gern Inca Kola - Red Bull auf Peruanisch. Ich mag neben dem...
Weiterlesen

Die Medizin der Inka

Von indigener Pflanzenmedizin Christian Auf unserer Tour zum zu Machu Picchu lernten wir Christian aus den USA kennen. Er lebt schon eine Weile in der Gegend. Ich erzählte ihm, dass ich gern an einer Ayahuasca-Zeremonie teilnehmen wollte. Er sagte, dass er einen Schamanen kenne, dem er 100% vertraut. Ich glaubte ihm. Er erzählte weiter, dass...
Weiterlesen

Auf der Suche nach dem Lama

Inka Trail und Machu Picchu Um nach Machu Picchu zu gelangen, entschieden uns gegen den ausgelatschten Inka Trail. Auf diesem laufen täglich 500 Menschen. Stattdessen entschieden wir uns für den Salkantay Trail. 65 km in vier Tagen plus einen Tag Machu Picchu. Höhenmeter und wechselnde Landschaften Auf dem Weg dorthin passierten wir eine Höhe von...
Weiterlesen